Weiberwärmer für Eilige und die Deluxe Version

Meine Lieben,

hier war es in der letzten Zeit sehr ruhig. Das lag zum Einen daran, dass ich umgezogen bin, zum Anderen habe ich Probenähen lassen.

Ich bin Endometriose – geschädigt und habe dadurch immer wahnsinnige Unterleibsschmerzen. Um die zu lindern, habe ich vor einiger Zeit schon den Weiberwärmer für Eilige erfunden, mir aber gedacht, dass kann noch nicht das NonplusUltra sein, also rückte jetzt die Deluxe Version nach. Rundumwärme für den gepeinigten Körper.

Am Montag wird die Anleitung offiziell zum Download angeboten, heute zeige ich euch schon zwei Versionen von meinen tollen Probenäherinnen.

Weiberwärmer für Eilige, hier genäht von Martina

10422032_772442202827645_1814181272767929318_n

Das Herzkissen passt sich dem vorderen Bauchbereich optimal an, kann in der Größe variiert werden und wird mit dem hinteren länglichen Kissen mittels Bändern verbunden. Schnell genäht und die Kissen sind auch immer schön partitiell einzeln einzusetzen. Der Weiberwärmer für Eilige wird ein Freebook, dass ihr hier oder auf meiner Facebookseite herunterladen könnt.

 

Und hier ist die Deluxe Variante, genäht von Nähtastisch

10644963_732468953509506_2556705799491462570_n

Das Wärmekissen wird als Inlett verwendet, so dass man den Bezug waschen kann. Der Weiberwärmer Deluxe wird um den Bauch gebunden und hält überall warm. Er ist etwas aufwändiger zu nähen, aber auch Nähanfänger werden hier ohne Probleme mit zurecht kommen.

Beide Anleitungen wird es ab dem 10.11.2014 als freie Downloads geben.

Beste Grüße

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Das ist mal eine tolle Idee. Freu mich schon auf die Anleitung. Wir Armen haben ja leider immer mal wieder mit Unterleibsschmerzen zu kämpfen. So einen würde ich gern meiner Tochter zu Weihnachten schenken 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s