Vom Ende des Jahres und dem Anfang des Neuen….

Meine Lieben,

es ist November, eigentlich schon fast Dezember und da bleibt mir nur eines zu sagen. TO-DO-Liste. Die machen ja nun bekanntlich unglücklich. Nun ist mir nicht ganz klar, ob mein Pinterest nicht meine eigentliche To-do-Liste oder das nur mein virtueller Mülleimer ist. Und irgendwie übersichtlich ist das auch nicht mehr. Es ist zu viel. Zu viel des Guten, zu viel Auswahl. Mein Gehirn hat bei zu viel Auswahlmöglichkeiten eh immer so eine automatische Schranke, die runterfährt und Error zeigt. Das ist auch im Supermarkt so, wenn es 50 x das gleiche auf unterschiedliche Weise gibt, bin ich einfach nur heillos überfordert und möchte eigentlich gar nichts mehr kaufen.

Aber ich wollte ja nicht kaufen, sondern meine To-Do-Liste erstellen. Für die nächsten 12 Montate. Damit nehme ich mir jetzt ein Projekt pro Monat vor, damit auch noch Puffer ist, für die Dinge, die man sieht, weil vorher gar nicht kannte und mal eben schnell machen muss, bevor man sie wieder vergisst. Ihr kennt das.

Ach so, die To-Do-Liste erstelle ich übrigens jetzt hier beim Schreiben, nicht, dass ihr noch glaubt, das habe ich mir vorher alles ausgedacht… nee..nee. Hier wird simultan gearbeitet, auf allen Kanälen gleichzeitig, nur die Screens aufm Handy beziehe ich jetzt nicht mit ein, wobei da bestimmt auch noch 1051 Sachen bei sind, die hier in die engere Auswahl gehören müssten. Ach ja, seufz.


  • Die Männerwinterjacke. Da führt nun kein Weg mehr dran vorbei. Die muss, hab ich versprochen. Stoffe sind alle verfügbar und zwar aus den Überraschungspaketen von Aktivstoffe. Einmal Oberstoff in schwarz und gelb und gefüttert wird das Ganze mit Mesh und Coolmax. Werde versuchen den Schnitt abzunehmen von einer bestehenden Jacke, ansonsten wird es wohl auf Fehmarn von Farbenmix hinauslaufen. Fusseline hat da ein super Beispiel genäht. Irgendwie gibbet bei den Männers auch nicht so die Auswahl an Schnitten. Da könnte sich so ein Schnittchenhersteller echt mal Mühe geben und dort tätig werden. Find ich. Da hoffe ich doch, den heißersehnten Plotter zu Weihnachten geschenkt zu bekommen, denn dann bekommt der Herr auch noch was drauf geplottet.

  • Einen Katwisemantel. Da muss ich nicht lange überlegen, das hab ich schon so lange auf dem Zettel und war der eigentliche Grund, warum ich ganz dringend eine Overlockmaschine brauchte. Und damit das noch was wird, steht der Mantel ganz vorne auf meinem Zettel. Muss ja auch zur Jahreszeit passen. Bissken abgespeckte Variante, aber so in dem Style soll da was werden.
  • Shabbyrecycling.So richtig weiß ich noch gar nicht, ob ich mir noch Zutaten auf dem Trödel dazu shoppen muss, aber möglicherweise kann ich schon mal ein bisschen üben.
  • Das perfekte Kleid nähen. Punktum. Da gibbet nicht viel zu sagen. Kein Jerseyfümmelchen, dass man sich eben zurecht zuppelt und zieht, sondern ein richtiges Kleid. Ganz ordentlich genäht. Ich hab da ja auch noch diese Idee im Hinterkopf und dem bereits zwei Blogeinträge gewidmet.
  • Einen Elfengarten anlegen. Seit ich das bei Pinterest zum ersten Mal sah, bin ich verrückt. Verrückt nach diesen kleinen verwunschenen Orten und ab dem Moment, ab dem mein Garten in die Saison startet, möchte ich mich diesem Projekt auch endlich widmen.
  • Mich dem Thema Upcycling mehr widmen. Ich habe ungefähr 4 blaue Müllsäcke voll mit aussortierten Klamotten. Ich würde gerne mehr daraus nähen und weniger Stoffe kaufen.

Irgendwie seltsam, jetzt, wo ich mal chronologisch alles durchgehe, sind es gar nicht mehr so viele Sachen, die ich machen will, sondern nur noch 5 Hauptthemen, die auch fast alle ineinander greifen. Die muss ich jetzt nicht mehr untergliedern. Sonst wird das gleich wieder so ein Berg, den ich mich gar nicht mehr traue, zu besteigen.

Ok. Ziel ist gesteckt, dann schauen wir mal, wie sich das alles umsetzen lässt. Und siehe da: To-Do-Listen erstellen macht ja doch glücklich.

Bestes Gegrüße, Frau Lohse

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s