Lange Gesichter und lange AVA

Moinsen liebe Bloggemeinde,

lange Gesichter sehe ich mittlerweile täglich. Unser Arbeitgeber hat beschlossen, unsere Stunden zu erhöhen, das Grundgehalt zu kürzen und damit einher geht, dass es derzeit wenig Strahlegesichter gibt. Einige Nickeligkeiten und krabetzige Weiber später bin ich immer froh, nach 10 Stunden Tagen endlich nach Hause in mein trautes Heim zu kommen, meine Festung, mein Aufatmenplatz.

Dass ich nicht wirklich zum Nähen komme und auch versprochene Dinge, die ich nähen wollte, sich ziemlich nach hinten schieben, sei es der Laune wegen, des Wetters wegen, der Zeit wegen, erklärt sich wohl von selbst. Jetzt sah ich die Tage bei Katja, dass ihre Ava sich langgemacht hat und dachte mir so, kurze Avas (Klick) haben dein Herz beflügelt, da wird es wohl eine lange Ava werden, die dir gute Laune machen soll.

Das tat sie aber nicht. Ehrlich gesagt, ich war sogar echt enttäuscht, ich stand da mit meiner langen Ava mit einem langen Gesicht und dachte mir so, och nö. Zackig auf den Recyclinghaufen damit.

Eine gefühlte Woche später oder eine tatsächliche, ich weiß es nicht mehr so genau, zog ich die lange Ava nochmal an, um zu schauen, was ich damit anstellen kann. Urplötzlich mit weniger langem Gesicht. Ach, dachte ich mir so, im Garten geht die lange Ava allemal. Bei der nächsten lieber mit Beleg als mit Rollsaum, wenn schon kein Schrägband, so meine Gedanken.

Lichtblick sind momentan meine beiden Nähgruppen, in denen kein Gezicke, Gezanke, Gezerre, Genöle und Gemecker stattfindet und dort habe ich meine Ava dann auch präsentiert. Kurioserweise kam sie überraschend gut an. So kann das gehen, vom langen Gesicht zum Strahlen. Ach, das tat gut. Aber nun genug von langen Gesichtern, ich zeig sie euch jetzt einfach mal.

10404502_1616206991989701_761670730489075372_n 11049563_1616207245323009_7307824223894043553_n 11049595_1616207148656352_5964280886091813764_n 11055392_1616206971989703_2629607234436367460_n 11062043_1616207091989691_6862583201258511633_n 11694806_1616207075323026_7968064308395732638_n 11695514_1616207128656354_407361783114994230_n 11705097_1616207268656340_2783093068803291435_n

Mein persönliches Fazit bleibt dennoch, dass der Ausschnitt einfach gehoben gehört, insofern macht der Beleg im SM durchaus Sinn. 😉 So schön wie bei Katja mit dem Rollsaum haute das mit meinem Stoff leider nicht hin. Merke: Schlüssellochausschnitt mit Beleg, wenn ich kein Schrägband nutze.

 Nun sitze ich wieder hier, auf der Arbeit, zwischen langen Gesichtern und ohne lange Ava. Ach ja, Urlaub wäre schön. Vorher schaue ich mir aber an, was ihr alle beim MMM  und beim AfterWork diese Woche gemacht habt.

Bestes Gegrüße, Nicole

Advertisements

11 Kommentare Gib deinen ab

  1. Hallo
    Hey lass dich bloß nicht von der üblen Laune anderer runterziehen.
    Und deine Ava sieht doch super aus. Den Beleg am Ausschnitt halte ich auch für eine gute Idee und werde ihn bei meiner jetzt doch auch noch reinbasteln, danke dafür!
    Sonnige Grüße von der Stöckeline.

    1. Frau Lohse sagt:

      Lieben Dank Stöckeline, ich gebe mein Bestes. 🙂

  2. Dalia sagt:

    Sieht doch gut aus und ist mit dem Stoff echt ein Hingucker!

    1. Frau Lohse sagt:

      Hallo Dalia, vielen lieben Dank für deine netten Worte. 🙂 Beste Grüße Nicole

  3. MaxLau sagt:

    Was für eine wunderschönes Kleid. Der Stoff schmeichelt dem Schnitt ungemein.
    Deine Bilder lassen mich den Sommer spüren.
    LG Martina

    1. Frau Lohse sagt:

      Hallo Martina, danke für deine lieben Worte. Beste Grüße, Nicole

  4. Sandra sagt:

    Ehrlich? SIE IST TOLL!
    Perfekter Stoff, so einen suche ich auch noch…
    Liebe Grüße
    Sandra

    1. Frau Lohse sagt:

      Hallo Sandra, danke für dein Kompliment. Leider habe ich meinen Rest bereits vergeben an eine liebe Nähfreundin, sonst hätte ich es dir glatt angeboten. Besten Gruß, Nicole

  5. Wiebke sagt:

    Liebe Nicole, dein Maxikleid sieht nach entspannter Freizeitlaune aus. Und genau die hast du dir sehr verdient, besonders wenn es bei der Arbeit gerade so ganz anders zugeht. Ich drücke die Daumen, dass sich die Laune am Arbeitsplatz wieder verbessert, vor allem, dass die Ursachen verbessert werden können. Wie auch immer…….
    LG
    Wiebke

    1. Frau Lohse sagt:

      Hallo Wiebke, vielen lieben Dank für deine netten Worte. Beste Grüße, Nicole

  6. kuestensocke sagt:

    Was für ein Glück, dass Du dem Kleid eine zweite Chance gegeben hast. Der stoff ist so toll und kommt erst richtig durch die Länge zur Geltung. Ich bin ganz begeistert! Dann drücke ich die Daumen, dass die gute Kleiderlaune auch bald den Arbeitsfrust überwiegt. Lg Kuestensocke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s