Meinungsfreiheit….

Von Meinungsfreiheit, Fingerzeigern, Appellen und einer Bilderflut, die auch nichts zur Sachlage beiträgt…

Ahoi und guten Morgen,

„Hier ist immer noch Meinungsfreiheit“. Dass die eigenen Grenzen da liegen, wo man die Grenzen des anderen überschreitet, das scheint kein Umgang mehr in der heutigen Zeit zu sein, wo ich meine Meinung rausposaunen kann, da tu ich das auch. Im Zweifel am Liebsten im Netz, da kann ich jederzeit ohne Rücksicht auf Konsequenzen tröten und stänkern und meine Launen und so weiter und immer sofort ablassen, so wie es mir gerade in den Sinn kommt, ohne diplomatischen Filter, ungefragt natürlich. Im Leben muss ich mich oft zurückhalten, darf nicht sagen, was ich denke, aber im Netz, da fegen meine Finger nur so husch husch über die Tastatur und Enter ist da schnell gedrückt. Dass da am Ende der Leitung ein Mensch sitzt, der vielleicht getroffen wird, mir doch egal, mir geht es jetzt besser, was mit dem ist, nicht mein Ding. Ist ja auch nur meine Meinung und eine Meinung wird ja man ja wohl heute noch haben dürfen. Muss auch alles raus, was keine Miete zahlt und da wird sich überall eingemischt und das ganze Netz ist voller Meinungen, über Meinungen und Meinungen und die stapeln sich wie wild, auf einem riesigen Berg Scheiße, der unter seiner Last wackelt und zittert und irgendwann über uns allen zusammenbrechen wird. Aber mir doch egal, ich sitze ja hier draußen. Übergriffigkeit an allen Ecken, ein Modetrend, den man zur Schau trägt, aber wehe, mir sagt mal jemand was nicht so Nettes, dann ist das Heulen groß. Ja dann stehe ich da in meinem kurzen Hemd und bin getroffen und belle noch mehr.

Liebe Menschen da draußen, hier mal meine Meinung: denkt nacht, bevor ihr schreibt, ob ihr das selbst so haben wollt, wenn es um euch ginge und mischt euch nicht ständig in Dinge ein, die euch nichts angehen. Guckt auf euch und ob ihr da nicht wirklich genug mit zu tun habt. Facebook verkommt immer mehr zum Mobbingportal der kleinen Frau. Das ist keine Welt, in der ich leben will, das ist nicht der Querschnitt der Menschheit, den ich der Nachwelt präsentieren möchte. Seid artig und lieb und guckt mal, wo ihr mit dem Finger auf andere zeigt, auf welche Stelle eure restlichen drei Finger auf euch zurück zeigen. 😛

Nun aber zu den versprochenen Tischdecken. Dat Schwälbchen rief zum designen auf und ich fühlte mich berufen. Ein Zuckerstück, noch ein Zuckerstück und vielleicht auch noch ein drittes? Es macht auch gar nicht dick. Versprochen. 🙂

Eins der Zuckerstücke kennt ihr vielleicht noch, es ist mein Weihnachtskleid. Also das, was ich ursprünglich mal zum MMM Sew Along nähen wollte und es ja leider nie richtig passte und ich keine Lust hatte, das Ding zu ändern, bis man es am Ende nicht mehr ändern konnte, weil ich es hätte neu nähen müssen und nun, nun ist es ganz und gar meine Weihnachtskleididee, aber in völlig neuem Gewand.

 

Und nun gehe ich beim Rums stöbern.

screenshot_2016-11-19-16-08-55-01.jpeg

 

 

Advertisements

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. Katrin sagt:

    Dein Kleid ist total zauberhaft und ich liebe die Schnitte von Schwalbenliebe und damit auch dein Kleid 🙂 Und Facebook und Co kratzt mich selbst gar nicht, denn ich konnte bis heute erfolgreich verhindern, in solchen sozialen Netzwerken unterwegs zu sein………..puuh, da bin ich ja froh, wenn ich immer wieder lese, was da so getrieben wird.

    Einen sonnigen Tag noch……….

    LG Katrin

    1. Frau Lohse sagt:

      Da machst du auch alles richtig mit. Ich hab FB und Blog schon immer damit verglichen, dass eine ist eine Reise über schöne Landstraßen und das andere ist die große, blinkende, volle, hupende Großstadt. Nur die Gesichter werden langsam immer fratziger. 😛

  2. jafiat sagt:

    Ein sehr wahres Wort hast du da gesprochen! Und dein „Anziehgedöns“ sieht ja wieder mal großartig aus! Ich mag deine Style total! Bleibt so wie du bist, nämlich so schön anders!! GlG Janine

    1. Frau Lohse sagt:

      Das hast du aber lieb geschrieben. Vielen Dank. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s