Von Knochenköppen und Moppels….

Toleranz ist keine Einbahnstraße oder warum Anti Bodyshaming nur in beide Richtungen funktioniert. Oder was ist überhaupt normalschlank? Und warum Marilyn kein Aushängeschild für Übergewicht ist.   Beleidigungen sind niemals schön. Immer wieder liest man von Frauen, dass sie es unmöglich finden, als Moppels (oder andere Begrifflichkeiten ) bezeichnet zu werden und im gleichen Atemzug beleidigen…

Ich mal mir die Welt, wie sie mir gefällt

Ich mal mir die Welt, wie sie mir gefällt oder aber wie man sich selbst hinters Licht führt. Seit ich nicht mehr facebooke, habe ich viel Zeit. Man glaubt es kaum, aber doch ja, es war ein Zeitfresser, nicht nur ein Hektikmacher. Und wer Zeit hat, der denkt nach. Denn immer nur aus dem Fenster…

Wortkotze Tag – Hurra, die Welt geht unter

Es ist mal wieder Wortkotze Tag. Im Rahmen der ganzen Flüchtlingsdebatte fällt mir eines wieder sehr stark auf, was mich schon ewig lange stört. Diese Meckerkultur. Dieses „ich krieg den Hals nicht voll!“ Ja unser Leben ist so hart, dass Facebook täglich vollgemüllt wird mit Bildern „mein neues Auto, mein neues Kleid, mein tolles Dinner,…

Wortkotze Tag – Wtf willste mir bloß zeigen? Nähwerk oder Foto?

Moinsen liebste Bloggemeinde, mir stößt in der Nähszene schon seit längerem etwas auf und zwar geht es um das Thema Fotos. Es wird im Grunde immer doller gephotoshopt, die dollsten Kulissen, Einstellungen, Fotoleinwände und was weiß ich nicht alles müssen her. Bisweilen sind einige Bilder wirklich schön anzuschauen und andere sind lustig, weil sie eine…

Schweigen ist ein Arschloch. – Wortkotze Tag

Frau Lohse kotzt sich frei… Lange ist es her, aber heute ist wieder Wortkotze Tag. Es gibt ja immer wieder so Themen, die mich aufregen. Nun bin ich generell so ein Mensch, der schnell auf 180 ist, aber so schnell, wie ich unter der Decke hänge, so schnell hab ich mich auch wieder ein bekommen…

Von Fußbällen, Graustufen und unvergesslichen Küssen.

Gestern auf dem Weg zum Fußball, kamen wir am Kino vorbei. Ein wenig auffällig war, dass nur gackernde Hühner am und um das Kino herumstanden. Und da waberten auch schon die ersten Sätze um mich herum: Shades of Grey, Shades of Grey. Echo, Echo, Echo. Irgendwie hatte ich es verdrängt, dabei werde ich eigentlich täglich…

Last Christmas – I gave U my <3—- Nostalgiebeitrag für Anja, weils so schön war und wir der Zeit hinterherhinken… ;)

Wenn das Fest der Liebe naht… Hundefutterwerbung gibt es jetzt auch mit weihnachtlichem Anschlag. Toll. Ich hasse die Weihnachtszeit. Echt jetzt. Überall wird man bedrängt von dummdreisten Liedern, Werbungen und sonstigem Kitsch, was auch zu den besten Zeiten schon angestaubt und unrealistisch war. Gefühlt seit mindestens August muss man sich diese Scheiße ziehen, kommste ja…

Von Sprücheklopfern und anderen Vögeln – Nostalgiebeitrag für Anja

Wir ernten, was wir säen… Es ist schon erstaunlich, wie viele Sprichworte es gibt und wie viele von ihnen plötzlich eine Bedeutung in meinem Leben bekommen. Das macht mir Angst. Werde ich jetzt wirklich langsam alt? Muss ich mir nun ein Phrasenschwein aufstellen und werde pro gedachtes Sprichwort am Ende meiner Tage doch noch eine…

Frau Lohse kotzt sich frei. – Ein Nostalgietrip

Moin zusammen… nachdem die zweite Hauptrolle meiner Blogeinträge von 2008/2009 soviel Spaß dabei hatte, die alte Oktoberfeststory zu lesen, habe ich nun einen weiteren Leckerbissen aus der Nostalgiereise. Hab viel Spaß beim Lesen, ich fütter dich nun dann und wann mit der richtigen Reihenfolge ab. 😀 —————————————- Männer werden analysiert, Selbstzweifel unterdrückt, ein oder fünf…

Zuckerwattenplüschromantik trifft Realität

Mit viel Liebe genäht. Das Bild habe ich bei DaWanda geklaut. Ich frage mich immer, wie das gehen soll. Überall wo man hinguckt, ist alles mit Liebe gemacht. Und oft ist es dann eigentlich nur mal eben hingerotzt und man sieht das auch. Wie soll das mit Liebe nähen eigentlich aussehen. In meiner Vorstellung sitzt…

Vom Ende des Jahres und dem Anfang des Neuen….

Meine Lieben, es ist November, eigentlich schon fast Dezember und da bleibt mir nur eines zu sagen. TO-DO-Liste. Die machen ja nun bekanntlich unglücklich. Nun ist mir nicht ganz klar, ob mein Pinterest nicht meine eigentliche To-do-Liste oder das nur mein virtueller Mülleimer ist. Und irgendwie übersichtlich ist das auch nicht mehr. Es ist zu…

Von blauen Haken und sonstigem Smartphonegedöns…

Ursprünglich dachte ich ja mal, dass die Telefonhysterie darin gipfelte, dass ich jedes, aber auch wirklich jedes Gespräch, mir vollkommen fremder Menschen, in Bussen und Bahnen mitbekam. Ob ich nun wollte oder nicht. Sexgespräche minderjähriger Mädchen, Beziehungsdramen und Einkaufslisten. Was es da nicht alles gibt. Und was ich nicht alles nicht hören wollte. Ja nein,…