WKSA 2016 Teil 1

Ahoi die Damen, seit mindestens 2 Jahren will ich beim WSKA mitmachen, aber bisher ist mir immer wieder was dazwischen gekommen. Dieses Mal bin ich aber sowas von dabei, wenn ich mich irgendwann einmal entscheiden kann, welches Schnittmuster ich wähle. Ich hab mir Samt in den Kopf gesetzt, was meine Schnittauswahl eigentlich beschränken sollte, eigentlich,…

Eine Liebe namens Ginger

Ahoi die Damen, seit Kurzem treibt Frau Anniway ihr Unwesen im Ebook Schnittmustersektor und ich verliebte mich auf Anhieb in ihren Auftritt. Bei Ginger war es dann um mich geschehen und ich musste zuschlagen. Dieser leicht 60er angehauchter Mantel hat mein Herz im Sturm erobert. Meine erste Ginger ist aus einem Babycord mit einem leichten…

Von draus, von Schnittgeflüster komm ich her….

Ihr Sillas kommet, o kommet doch all‘ Ihr Sillas kommet, o kommet doch all‘! Zur Nähmaschine her kommet in Frau Lohses Stall. Und seht, was in dieser hochheiligen Nacht die Frau Schnittgeflüster für Freude uns macht.   La Silla ist los. Mehr gibbet da auch gar nicht zu sagen. Gucket und staunet und nähet selbst….

Kuscheliger Jackenwahnsinn

Ahoi die Damen, so langsam wird es auch bei mir kuschelig. Mit Ladys kunterbunter Jackenwahnsinn von Wunschstöffchen & Virginie Eine Raglanjacke mit umfangreichen Möglichkeiten in einer etwas ausgestellten Form. Ich habe mich für einen wild gemusterten Stoff entschieden, gefüttert mit Teddyplüsch und die Verschlussart von meiner heiß geliebten Wildlederjacke geklaut. Und zwar sind es Schleifen…

woll me up… ein blazer auf abwegen

Guten Morgen, heute Morgen. Dann starten wir mal als Bummelletzte in den Rums und zwar mit meinem neuen Blazer von Schnittgeflüster. Ich habe einen relativ weichen Stoff gewählt und ihn mit Wolle und Spitze aufgepeppt. Son bissken Desigual steckt doch scheinbar in uns allen. 😀 Ich hab jetzt nicht so die Zeit zum Palavern, sitze…

Ich tanz drauf…

  Ahoi die Damen, diese Woche ist wohl die letzte, in der ich meinen wahren Farbrausch tragen kann. Als ich den Stoff sah, wußte ich sofort, es wird ein Kleid, eigentlich hatte ich mich für ein Neckholderkleid entschieden, aber dann kam mir dieses hier dazwischen und ich habe den Stoff tatsächlich noch nachgeordert.   Was…

du bist nicht meine Mama…

Ahoi die Damen, mein Laptop und ich hatten letztens das, was man wohl unüberbrückbare Differenzen nennt. Während ich fleißig den Beitrag schrieb, sagte er mir „Ich muss wichtige Updates beenden und neu starten“ und ich so „Nein, musste nicht, später“ und der Lappi „Doch, muss ich wohl!“ und ich „Nein, musst du nicht, später“ und…

Urrrlaubsgaderobe

Ahoi meine Damen, der MMM fordert zum Kofferpacken auf. Ok. Ich packe virtuell mal mit, obwohl ich natürlich noch nicht so genau weiß, ob ich ihn auch praktisch packen kann. Oh, mich packt schon das Fernweh, das kann ich euch sagen, aber so richtig weiß man ja in diesen großen Zeiten auch nicht, wohin denn…

Mrs Darcy… Pompadour on Tour

Ahoi meine Damen, heute möchte ich euch beim Creadienstag das schöne Täschlein Mrs Darcy zeigen, welches Vieles und Feines entworfen hat. Es gibt einmal eine kleine und etwas Größere Variante, so dass sie als Handtasche oder eben auch als Ausgehtasche zu nähen ist.   Beste Grüße, Frau Lohse

Eine Schwalbe ohne Gesang

Ohne viel Tamtam. Eine Liebe ist eine Liebe ist eine Schwalbenliebe.  Wolkenlos gemixed mit Sommerlieb und einem Ellarock.  Jetzt hab ich vor lauter Aufregung echt den MMM verpasst. Fast. 😉 Dafür pünktlich beim Rums.

Extreme Shred – noch schneller schlank

  Ahoi meine Damen. Seit dem 06.06.2016 shredde ich. Und zwar extrem. 😉 Zeit für einen Zwischenbericht. Ich bin heute bei Tag 19, was sich darin begründet, dass ich nur wochentags shredde und am Wochenende ruhe. Ich muss dazu sagen, ich bin eigentlich kein Sportmuffel, nie gewesen, nur meine Motivation lässt oft zu wünschen übrig….

Eine Buxenliebe in zwei Akten

Moin, moin und ahoi meine Damen, schon als ich jung war, zeichnete ich mich konsequent durch einen Nichtstil aus. Grunge, Gothic, Hippie, 50er, Tussie welchselte sich schon immer bei mir ab, wie meine Laune es gerade wollte. Genau der rote Faden scheint mir bis heute erhalten geblieben, wenn ich mir meine genähten Werke einmal so…